Volunteer Voice’s from Chicago

Heute habe ich ein neues Video für euch aus meiner hoffentlich bald kleinen Reihe von Freiwilligen Stimmen (Volunteer Voice’s) in den USA.

Vor zwei Wochen habe ich euch das erste Video aus Cincinnati vorgestellt und heute geht es sozusagen weiter in meiner Mittleren Westen Tour nach Chicago wo ich euch dort die Freiwillige Alina vorstelle. Alina arbeitet in Chicago im Selfhelp Home welches sozusagen ein Altersheim für Jüdische Senioren ist und ihr dort einen unvergesslichen Einblick in die Arbeit mit älteren Menschen gibt, aber sie sich auch mit Geschichten aus dem Holocaust und Leben und Tod auseinandersetzen muss.

Euch nun viel Spaß mit dem Video und während ich das hier schreibe sitze ich schon wieder am nächsten Video um euch hoffentlich bald noch mehr Eindrücke aus den USA und der Arbeit von uns ASF Freiwilligen hier zusenden zu können:

Update vom 09.06.12: Wie ich gerade eben entdeckt habe ist das Video von Alina aus Chicago jetzt nicht nur mehr hier verlinkt sondern auch von ASF auf deren Facebook Seite klickt einfach hier um es euch anzuschauen.

Volunteer Voice’s from Chicago from 24 Cheeseburger Productions on YouTube.

Das Copyright des Videos liegt bei 24 Cheeseburger Productions.

Das Copyright der Musik liegt bei Kevin MacLeod.

Volunteer Voice’s from Cincinnati

Nachdem ich vor mittlerweile schon gut wieder einem Monat auf meinem ersten Urlaubstrip in Richtung MIdwest war und euch davon schon einige Bilder hier und hier auf dem Blog gezeigt habe gibt es heute noch etwas ganz besonderes von dieser Reise, nämlich ein paar bewegte Bilder von meiner Reise und nicht nur irgendwelche.

Das Video welches ich euch heute vorstelle heißt “Volunteer Voice’s from Cincinnati” wie der Titel dieses Blogeintrags wahrscheinlich schon verraten hat und stellt euch Sophia die Freiwillige aus Cincinnati vor und sie wird euch ein bisschen was von ihrer Arbeit und ihrem Leben in Cincinnati erzählen. Den während ich durch den Mittleren Westen gereist bin habe ich nur Fotos für mich gemacht und eine schöne Woche “on the Road” gehabt, sondern auch ein bisschen was für Aktion Sühnezeichen getan.

In den folgenden Wochen hoffe ich das ich euch weitere Videos von verschiedenen Freiwilligen aus ihren Projekten und ihren Städten präsentieren kann und dies zum einen ein schöne Abwechselung und Bereicherung für euch als Leserer meines Blogs sein wird, aber auch für ASF die hoffentlich diese Videos für einen gut Zweck werden nutzen können.

Nun möchte ich euch aber nicht länger mit meinen geschrieben Zeilen aufhalten und lasse euch das Video anschauen welches euch hoffentlich gefällt und auch einen Einblick abseits von meinem Leben und meinem Projekt gibt. Viel Spaß:

Volunteer Voice’s from Cincinnati from 24 Cheeseburger Productions on YouTube.

Das Copyright des Videos liegt bei 24 Cheeseburger Productions.

Das Copyright der Musik liegt bei Kevin MacLeod.

A Metropole awakes

Heute gibt es wieder mal ein kleines Video von mir nachdem das letzte auch schon über drei Monate wieder zurück liegt.

Wie wahrscheinlich im Moment überall auf der Nordhalbkugel der Erde bricht auch in New York zur Zeit der Frühling aus und ich habe mal versucht ein bisschen was davon festzuhalten und für euch zu dukumentieren.

Das Video beginnt dabei erst im Januar als wir unsere einzigen zwei wirklichen Schneetage diesen Winter hatten an dem Wochenende als die Package Delivery von DOROT war und ich an dem Samstag davor mir die High Line im Schnee angeschaut habe.

Die darauf folgenden Bilder habe ich dann in den letzten vier Wochen Ende März und Anfang April aufgenommen dabei werdet ihr sowohl noch einmal den High Line Park im Frühling sehen als auch den Central Park, den Riverside Park der auf der Upper West Side direkt am Hudson liegt und den Bryan Park der an der 42ten Straße direkt bei der berühmten Public Libary (Bücherei) von New York liegt.

Zwischenen diesen Bildern könnt ihr immer wieder das Empire State Building und die Third Avenue sehen wie ich es von meiner Wohnung aus sehen kann.

Nun aber viel Spaß mit dem Video und ich hoffe es gefällt euch:

A Metropole awakes from Marcel Kröncke on Vimeo.

Das Copyright des Videos liegt bei Marcel Kröncke.

Das Copyright der Musik liegt bei Kevin MacLeod.

NYC from Halloween to New Year’s Day

Zuletzt habe ich euch ein paar bewegte Bilder aus New York vor fast drei Monaten gezeigt und seitdem ist in der Stadt vieles passiert.

Es gab überraschend schon den ersten Schnee Ende Oktober, aber wir hatten Glück und bei der Halloween Parade war der Schnee schon lange wieder geschmolzen und es war auch wieder wärmer. An solchen wärmeren Tagen konnte man dann den Tag auch noch im schönen Central Park in Manhatten oder im Prospect Park in Brooklyn verbringen und die Sonne genießen solange sie noch da war oder beim New York Marathon als die Profi oder Hobbyläufer auf ihrem harten Weg zum 42. Kilometer anfeuern.

Dann war auch schon Thanksgiving und Macy’s Thanksgiving Parade lockte alle Menschen, egal ob jung oder alt, an die Straßen um die großen Ballonfiguren durch die Straßenschluchten schweben zu sehen. Mit dem Ende der Parade läutet dann auch der Weihnachtsmann die Weihnachtssaison ein und man vieles Weihnachtliches unternehmen, wie z.B. die Holday Train Show im Botanical Garden in der Bronx zu besuchen oder aber sich den großen Weihnachtsbaum am Rockefeller Center anschauen und wenn man lange genug ansteht dann auch auf dem Eis Schlittschuh laufen.

Das Ende des Jahren feiern dann alle verrückten New Yorker oder die Massen von Touristen die extra für Weihnachten und Sylvester nach New York kommen, am Times Square und die echten New Yorker begrüßen dann am Neujahrstag das neue Jahr mit einem kühlen und belebenden Bad im Atlantic auf Coney Island.

All das ist passiert und all das habe ich für euch auch mit der Kamera festgehalten viel Spaß dabei:

NYC from Halloween to New Year’s Day from Marcel Kröncke on Vimeo.

Das Copyright des Videos liegt bei Marcel Kröncke.

Das Copyright der Musik liegt bei Kevin MacLeod.

First Impressions of New York

Nachdem ich jetzt in den letzten Wochen damit begonnen habe meine Fotos für euch hochzuladen, habe ich heute auch gleich noch für euch die ersten bewegten Bilder aus den USA.

Es ist ja schließlich jetzt schon ein Monat denn ich hier bin in New York und in diesem Monat habe ich schon so viele Orte mit meiner kleinen Kamera besucht, das ich daraus für euch einen kleinen Film gebastelt habe. Ich hoffe er hinterlässt zu mindestens einen kleinen Eindruck bei euch wie es hier in New York ist.

Die Orte die ihr seht und die ich besucht habe sind:

  • Der Times Square,
  • der High Line Park,
  • Liberty Island und die Freiheitstatue,
  • die Occupy Wall Street Bewegung,
  • der Central Park
  • und die Brooklyn Bridge.

Nun aber viel Spaß beim Video:

First Impressions of New York from Marcel Kröncke on Vimeo.

Das Copyright des Videos liegt bei Marcel Kröncke.

Das Copyright der Musik liegt bei Kevin MacLeod.